Die Aktivitäten des Vorstandes, auch im FTSV Heckershausen 1890 e.V. Volleyball anzubieten, waren erfolgreich. Nach den konzeptionellen Vorarbeiten im Zusammenwirken mit der Volleyballabteilung des Schulsportclubs (SSC) Vellmar konnte die FTSV-Volleyballabteilung am 24.3.1977 gegründet werden. Engagierte Abteilungsleiter und Trainer hatten großen Anteil daran, daß zahlreiche Meisterschaften und Pokalsiege nach Heckershausen geholt werden konnten. 1981 stieg die 1. Herrenmannschaft in die Bezirksklasse auf, 1985 begann der unaufhaltsame Aufstieg der 1. Damenmannschaft. Über die Landesliga Nord wurde 1989 der Aufstieg in die Damenoberliga Hessen geschafft. Die erste Oberliga-Saison 1989/90 konnte mit einem hervorragenden und nie erwarteten 4. Platz (bei 12 Mannschaften) beendet werden. Nach der Saison löste sich die Damenoberliga-Mannschaft auf. Die Gründe lagen überwiegend in beruflich und privat bedingten Veränderungen der Spielerinnen, häufig verbunden mit Wohnsitzwechseln außerhalb der nordhessischen Region. So wurde ab Herbst 1990 Volleyball im FTSV zwischenzeitlich lediglich noch in zwei Freizeitmannschaften ohne Punktspielbetrieb gespielt: eine weibliche Jugendmannschaft und eine Damen- und Herren-Freizeitmannschaft. Die inzwischen zur Damenmannschaft gereifte weibliche Jugendmannschaft hat dann allerdings ab Herbst 1991 bereits wieder am Punktspielbetrieb teilgenommen. Sie belegte auf Anhieb Platz 2 in der Damen B-Klasse und stieg in die Damen A-Klasse auf. Auch in den darauffolgenden Jahren blieb die Volleyball-Damenmannschaft des FTSV erfolgreich und spielt nach zwei weiteren Aufstiegen ab der Spielserie 1995/96 in der Bezirksliga. Dort konnte mit einem 2. Platz in der Spielserie 1998/99 die bisher beste Plazierung erreicht werden. Teilnehmerzahlen und Zusammensetzung der Volleyball-Freizeitmannschaft des FTSV haben sich in den 90er Jahren gefestigt. Obwohl die Sportlerinnen und Sportler in der Regel nicht aus den Reihen des FTSV hervorgegangen sind und von daher zunächst nicht die übliche gewachsene Bindung an den Verein hatten, bringen sie sich wie andere Abteilungen auch immer wieder engagiert in das Vereinsleben ein und sind sehr hilfsbereit. In der Spielserie 2001 / 2002 belegte die Volleyball-Damenmannschaft den 2. Platz und spielt nun in der Spielserie 2002 / 2003 in der Bezirksobeliga.Abteilungsleitung 1977 bis 2009

03/1977 - 01/1978   Gerhard Rübenkönig
01/1978 - 01/1985   Dieter Lüders
01/1985 - 01/1987   Norbert Disse
01/1987 - 05/1990   Ute Bosold
05/1990 - 11/1993   Claudia Löber
11/1993 - 11/1995   Jörg Schuck
11/1995 - 12/1997   Claudia Blum
12/1997 - 12/2004   Bernd Hoier, geb. Seifert
12/2004 - 12/2007   Martina Schattschneider
12/2007 - 12/2008   Sabine Otten
12/2008 - heute   Markus Schwindt